In der Gesprächsgruppe von Alzheimer Luzern und von Pro Infirmis Luzern, Ob- und Nidwalden können sich Menschen mit Demenz in jüngeren Jahren aktiv mit der neuen Lebenssituation auseinandersetzen. Sie bietet die Möglichkeit, sich mit Gleichbetroffenen auszutauschen, eigene Erfahrungen weiterzugeben und Unterstützung zu erhalten. So wird es möglich, aus der Isolation auszubrechen, in der heute viele demenzkranke Menschen leben.

Die Teilnahme ist für Mitglieder der Sektion Uri/Schwyz kostenlos; Nicht-Mitglieder bezahlen CHF 20.- pro Treffen.

Weitere Informationen finden Sie im Flyer (PDF)